Kurse

Titel Gruppe Alter Tag Beginn Ende Ort Sonst.
NW Nordic-Walking Erwachsene Montag 18:30 19:30 Sportpark ab 24.06.2019
Donnerstag 18:30 19:30 Sportpark ab 27.06.2019
PK Parkour ab 10 Jahren Freitag 16:00 17:30 Mittelschule 10 x ab 05.04.2019
RT Rückentraining Erwachsene Donnerstag 20:00 21:00 Mittelschule 4 x ab 04.07.2019
Y2 Ashtanga-Vinyasa-Yoga - Aufbaukurs Erwachsene Dienstag 20:15 21:45 Sportpark 5 x ab 25.06.2019

1 nur im Sommer; 2 nur im Winter

Bitte die Formulare zur Kursanmeldung ausdrucken, ausfüllen und in der Geschäftsstelle (Bahnhofstr. 5) abgeben, bzw. in den Briefkasten einwerfen.

Nordic-Walking

Nordic Walking ein ideales Ganzkörpertraining welches
Freude am Sport und Spaß an der Natur verbindet.
Wir beginnen mit einer Aufwärmphase. Danach erlernen wir die Technik
des richtigen
Stockeinsatzes.
Im Anschluss laufen wir dann ca. 1 Stunde durch den Wald und beenden die
Stunde mit einem schönen Cool down.

Parkour

Schneller, höher, weiter

In diesem Kurs können die Einsteigerelemente des Parkours erlernt werden, wie Ausdauer, Körperkoordination Beweglichkeit und Überwindung. Von einem Dash Vault bis zu einem Wallflip kann ab 10 Jahren alles trainiert werden.

Mitbringen: feste Turnschuhe und Getränk

Rückentraining

Rückentraining

Leider ist Rücken die Krankheit Nummer 1 geworden. Unsere
Lebensumstände und Berufe haben sich gewandelt, so dass jeder Zweite
mind. einmal in seinem Leben über Rückenschmerzen klagt.
Das Ziel des speziellen Rückentrainings ist es, präventiv und
stabilisierend zu arbeiten.

Teilnehmer mit Rückenproblemen werden
gezielt auf die Achtsamkeit ihres Körpers aufmerksam gemacht. Wir
arbeiten langsam und jeder so, wie es ihm persönlich gut tut. Wir
sprechen Alltagsumstände an und versuchen sie zu verbessern.

Mitbringen: Sportschuhe, Handtuch und Getränlk

Yoga Anfängerkurs

Yoga Aufbaukurs für Anfänger/innen mit Vorkenntnissen Bei diesem Yoga werden kraftvolle Übungen dynamisch und fließend kombiniert. Der Grad der Belastung, Dehnung und die Schnelligkeit kann dabei selbst bestimmt und angepasst werden. In enger Verbindung stehen die Körperübungen mit
bewussten Atemtechniken (Pranayama).

Dies soll zu Stabilität, Energie, Balance sowie Entspannung und Wohlbefinden führen. Die Asanas (Körperhaltungen) können anstrengend und bewegungsintensiv sein, deshalb bitte elastische und atmungsaktive Kleidung, in der du dich wohlfühlst, mitnehmen.

(eine Decke zum Zudecken für
Entspannungsübungen ist ebenso empfehlenswert)