Turnen & Bewegung

Trainingszeiten

Titel

GruppennameAlterTrainingstageBeginnEndeTurnhalleweitere Informationen
F1Familiengruppe 1ab 2Mittwoch15:4516:45GrundschuleWarteliste
F2Familiengruppe 2ab 2Donnerstag15:4516:45GrundschuleWarteliste
K1Kinderturnen 14 - 5Donnerstag16:1517:15MittelschuleWarteliste
K2Kinderturnen 24 - 5Montag16:0017:00GrundschuleWarteliste
K3Kinderturnen 35 - 6Montag17:1518:15GrundschuleWarteliste
M1Fit Basic 16 - 8Freitag14:1515:30RealschuleWarteliste
M2Fit Basic 26 - 8Freitag15:4517:00RealschuleWarteliste
M3Fit Basic 39 - 11Dienstag15:3017:00Grundschule
M5Fit for Everybody12 - 99Dienstag (S)
Dienstag (W)
17:00
17:00
19:00
18:45
Gymnasium
Mittelschule
LOLeistungsorientierte Turngruppe - LOFT9 - 99Donnerstag17:0018:45GymnasiumWarteliste
B1Bubenturnen - Boy Power6 - 11Mittwoch17:00
18:30GrundschuleWarteliste
ZKDance for Kids5 - 6Freitag15:3016:30Mittelschule (UG) Warteliste
ZTDance for Teens8 - 11Freitag16:4517:45Mittelschule (UG)
EREinrad6 - 14Dienstag16:0017:00Mittelschule
PKParkour9 - 99Freitag16:3018:00Gymnasium
IKInklusionsgruppe6 - 99Donnerstag17:3018:30Mittelschule

Kontaktaufnahme

Sie haben Interesse an einer Probestunde, oder eine Frage zu einer Turnen & Begwegungs-Gruppe?

Dann kontaktieren Sie uns gerne über folgendes Kontaktformular:

Familiengruppen

In diesen Gruppen turnen Kinder ab 2 Jahren in Begleitung ihrer Eltern.
(Aus versicherungstechnischen Gründen müssen die Begleitpersonen Mitglied im Verein sein; über die Familienversicherung sind nur Kinder und Eltern versichert)

Gemeinsam schaukeln, hüpfen, klettern, balancieren, springen, tanzen wir – und noch vieles mehr. Wir schaukeln mit Ringen und Tauen, klettern über Mattenberge, springen vom Kasten, turnen und balancieren auf der Langbank. Auf spielerische Art und Weise werden so sämtliche Sinne beansprucht und Spaß an der Bewegung vermittelt. Im Vordergrund steht der Spaß am Turnen.

Unser Motto: Bewegung – Abenteuer – Spiel und Spaß

Turngruppen

In dieser Gruppe turnen Kinder ab 4 Jahren, erstmals ohne Eltern.

Das gemeinsame Aufwärmen wird von Musik begleitet und sorgt dafür, die Muskulatur und den Körper auf das anstehende Training vorzubereiten. Hier soll vor allem ein Gefühl für die verschiedenen Groß- und Kleingeräte vermittelt werden – von Barren & Reck bis hin zu Trampolin, Kästen und Ringe. Die verschiedenen Gerätestationen werden altersgerecht aufgebaut und der Spaß an der Bewegung steht stets im Mittelpunkt.

Neben dem Vertrauen zu den Geräten sollen auch das eigene Körpergefühl, Balance und Koordination geschult werden. So erlangen die Kinder gleichermaßen Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten und erlernen die ersten turnerischen Fertigkeiten. Mit einem gemeinsamen Abschlussspiel wird die Turnstunde beendet.

In dieser Gruppe turnen Kinder zwischen 4 und 5 Jahren. 

Das gemeinsame Aufwärmen wird von Musik begleitet und sorgt dafür, die Muskulatur und den Körper auf das anstehende Training vorzubereiten. Hier soll vor allem ein Gefühl für die verschiedenen Groß- und Kleingeräte vermittelt werden – von Barren & Reck bis hin zu Trampolin, Kästen und Ringe. Die verschiedenen Gerätestationen werden altersgerecht aufgebaut und der Spaß an der Bewegung steht stets im Mittelpunkt.

Neben dem Vertrauen zu den Geräten sollen auch das eigene Körpergefühl, Balance und Koordination geschult werden. So erlangen die Kinder gleichermaßen Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten und erlernen die ersten turnerischen Fertigkeiten. Mit einem gemeinsamen Abschlussspiel wird die Turnstunde beendet.

In dieser Gruppe turnen Kinder zwischen 5 und 6 Jahren.

Das gemeinsame Aufwärmen wird von Musik begleitet und sorgt dafür, die Muskulatur und den Körper auf das anstehende Training vorzubereiten. Hier soll vor allem ein Gefühl für die verschiedenen Groß- und Kleingeräte vermittelt werden – von Barren & Reck bis hin zu Trampolin, Kästen und Ringe. Die verschiedenen Gerätestationen werden altersgerecht aufgebaut und der Spaß an der Bewegung steht stets im Mittelpunkt.

Neben dem Vertrauen zu den Geräten sollen auch das eigene Körpergefühl, Balance und Koordination geschult werden. So erlangen die Kinder gleichermaßen Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten und erlernen die ersten turnerischen Fertigkeiten. Mit einem gemeinsamen Abschlussspiel wird die Turnstunde beendet.

In dieser Gruppe trainieren Kinder im Alter von 6 bis 9 Jahren.

Hier können die Grundlagen des (Gerät-)Turnens erlernt und ausgebaut werden.

Das gemeinsame Aufwärmen wird von Musik begleitet und sorgt dafür, die Muskulatur und den Körper auf das anstehende Training vorzubereiten. Anschließende Dehn- und Kraftübungen bilden die Voraussetzung für das Erlernen der Turnelemente. Neben dem Vertrauen zu den Geräten sollen auch das eigene Körpergefühl, Balance und Koordination geschult werden. So erlangen die Kinder gleichermaßen Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten und erlernen die ersten turnerischen Fertigkeiten.

Die verschiedenen Gerätestationen werden altersgerecht aufgebaut und der Spaß an der Bewegung steht stets im Mittelpunkt.
Wir üben uns im Bodenturnen, aber auch an Reck, Schwebebalken, Sprung und anderen Geräten, so dass viele verschiedenen Elemente des Turnens erlernt werden können.

In dieser Gruppe trainieren Kinder im Alter von 6 bis 9 Jahren.

Hier können die Grundlagen des (Gerät-)Turnens erlernt und ausgebaut werden.

Das gemeinsame Aufwärmen sorgt dafür, die Muskulatur und den Körper auf das anstehende Training vorzubereiten. Anschließende Dehn- und Kraftübungen bilden die Voraussetzung für das Erlernen der Turnelemente. Neben dem Vertrauen zu den Geräten sollen auch das eigene Körpergefühl, Balance und Koordination geschult werden. So erlangen die Kinder gleichermaßen Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten und erlernen die ersten turnerischen Fertigkeiten.

Die verschiedenen Gerätestationen werden altersgerecht aufgebaut und der Spaß an der Bewegung steht stets im Mittelpunkt.
Wir üben uns im Bodenturnen, aber auch an Reck, Schwebebalken, Sprung und anderen Geräten, so dass viele verschiedenen Elemente des Turnens erlernt werden können.

In dieser Gruppe trainieren Kinder im Alter von 9 bis 11 Jahren.

Hier können die Grundlagen des (Gerät-)Turnens erlernt und ausgebaut werden. Die Stunde wird von Aufwärm- und Geschicklichkeitsspielen begleitet – im Vordergrund stehen immer Spaß an der Bewegung und Freude daran, Turngeräte und ihre Möglichkeiten kennenzulernen.

Wir üben uns im Bodenturnen, aber auch an Reck, Schwebebalken, Sprung und anderen Geräten, so dass viele verschiedenen Elemente des Turnens erlernt werden können.

In dieser Gruppe trainieren Jugendliche und Erwachsene ab 12 Jahren.

Hier können die Grundlagen des (Gerät-)Turnens erlernt und ausgebaut werden.

Das gemeinsame Aufwärmen wird von Musik begleitet und sorgt dafür, die Muskulatur und den Körper auf das anstehende Training vorzubereiten. Dehn- und Kraftübungseinheiten sind fester Bestandteil des Trainings und bilden die Voraussetzung für das Erlernen der Turnelemente. Neben dem Vertrauen zu den Geräten sollen auch das eigene Körpergefühl, Balance und Koordination gestärkt werden.

Wir üben uns im Bodenturnen, aber auch an Reck, Schwebebalken, Sprung und anderen Geräten, so dass viele verschiedenen Elemente des Turnens erlernt werden können. Bei uns sind alle willkommen – Hauptsache Spaß am Turnen!

In dieser Gruppe trainieren Jungen im Altern von 6 bis 9 Jahren.

In der reinen Buben-Gruppe “Boy-Power” werden nicht nur die Grundlagen des Boden- und Gerätturnens vermittelt, sondern es werden auch durch Spiele und kleine Wettkämpfe die Grundfähigkeiten von Kraft, Ausdauer und Koordination verbessert.

Boy-Power ist eine ideale Ergänzung zum Schulsport-Turnen, um gelernte Turnübungen zu wiederholen und gezielt zu verbessern.

Die Turngruppe ist spielfreudig, dynamisch, lebendig und altersgemäß bunt gemischt.

In dieser Gruppe trainieren Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren.

In der leistungsorientierten Freizeitgruppe (LOFT) wird an verschiedenen Geräten wie Schwebebalken, Stufenbarren, Minitrampolin oder am Boden geturnt. Zusätzlich werden hier auch ein sog. Schwingboden und eine Airtrackbahn eingesetzt. Damit können auch anspruchsvollere Elemente, wie Flick-Flack oder Salti besser und schneller erlernt werden.

Voraussetzungen für die Aufnahme in die Gruppe sind neben Freude am Turnen und dem Erlernen neuer Elemente, Körperspannung und Beweglichkeit sowie die Bereitschaft, regelmäßig am Training teilzunehmen.

Tanzgruppen

In dieser Gruppe tanzen Kinder im Alter von 5 bis 6 Jahren.

Gemeinsam tanzen wir auf lateinamerikanische sowie internationaler Musik. Es werden einfache Choreographien gelernt und der hohe Spaßfaktor steht im Vordergrund.
Kommt vorbei und tanzt mit!

In dieser Gruppe tanzen Teens ab 8 Jahren.

In dem Tanz-Fitness-Programm findet sich ein „verstecktes“ Workout wieder, sodass für die Kinder statt einer strengen Sportstunde der hohe Spaßfaktor im Vordergrund steht. Zu lateinamerikanischer sowie internationaler Musik können die Motivierten ihre Energie in die unterschiedlichen Choreographien stecken.
Kommt vorbei und tanzt mit!

... und vieles Mehr

In dieser Gruppe trainieren Kinder und Jugendliche im Altern von 6 bis 16 Jahren.

Den Umgang mit diesem wunderbaren Sportgerät zu erlernen, stellt insbesondere eine Herausforderung für den Gleichgewichtssinn und die Koordinationsfähigkeit dar.

Im ersten Schritt wird das freie Fahren (ohne Stütze) geübt, anschließend das Kurvenfahren sowie freies Auf- und Absteigen. Darauf können weiterführende Tricks wie das Rückwärtsfahren, Auf-der-Stelle-Hüpfen, Slalomfahren, Pendeln und vieles mehr aufgebaut werden.

Alles wird spielerisch erlernt, denn Spaß an der Bewegung steht neben dem Erlernen der Einrad-Basics und Tricks im Vordergrund.

Einrad fahren kann jeder lernen- kommt vorbei und probiert es aus!

In dieser Gruppe trainieren Kinder, Jugendliche und Erwachsene ab 9 Jahren.

Die Sportart Parkour basiert auf den natürlichen Bewegungsmuster des Menschen; laufen, klettern, springen, rollen, balancieren etc. 
Durch vielseitige Bewegungserfahrung lernt man seinen Körper besser kennen und einschätzen. 

Nicht nur der Körper wird beim Parkour trainiert, sondern auch der Geist.  Konzentration, Selbsteinschätzung und Disziplin sind Eigenschaften die automatisch beim Parkour trainiert werden.  Im Mittelpunkt steht die eigene Leistung und das eigene Trainingsziel. 

Die Fähigkeit eigenständig Trainieren zu können ist Voraussetzung für die Teilnahme in dieser Gruppe.

In dieser Gruppe sind alle ab 6 Jahren willkommen mit zu machen.

Ziel unserer Sportgruppe ist:

  • die Vermittlung von Selbstbewusstsein,
  • das Schaffen von Erfolgserlebnissen,
  • das gemeinsame Erleben in einer Sportgruppe und die Teilhabe an der Gesellschaft
  • und kennenlernen des eigenen Körpergefühls

Unter intensiver Betreuung soll vor allem der Spaß an der Bewegung vermittelt werden. Die Ideen der Teilnehmer*innen werden aufgegriffen und ausprobiert.

Jede Stunde beginnt mit 1-2 gemeinsamen Aufwärm-Spielen, mit und ohne Musik. Anschließend machen wir Gymnastik. Danach probieren wir unter anderem verschiedenen Ballspiele oder durchlaufen einen Parcours mit verschiedenen Stationen (z.B. Ringe, Trampolin, Rollbrettfahren etc.). Die Stunde endet mit einem gemeinsamen Spiel.

Schaut doch einfach mal vorbei – alle sind herzlich willkommen!